Termine

Veranstaltungskalender, Programme und Hintergrundinfos

Logo des RFVV

Termine

Veranstaltungskalender, Programme und Hintergrundinfos

Es kommt vor, daß wir aus organisatorischen Gründen recht kurzfristig planen. Schau einfach immer mal hier vorbei. Falls du Fragen hast, kontaktiere uns einfach. Wenn etwas falsch oder unvollständig hier aufgelistet ist, mache uns drauf aufmerksam.

Tippe auf einen Termin, um Details dazu ein- oder auszublenden.

05. und 06. Mai 2018 – Auf zum Dressurturnier nach Viernau!

Auch in diesem Jahr ist der Reit- und Fahrverein Viernau Ausrichter eines zweitägigen Dressurturniers. Für viele Reiter und Reiterinnen ist es der Start in eine neue Saison und der Test, ob die Pferde fit sind und das Training in der Wintersaison ausreichend war. Der Verein freut sich, Starter aus Bayern, Hessen und Thüringen begrüßen zu dürfen.

So betritt das erste Reiter-Pferd-Paar am Samstag, den 05.Mai um 9.00 Uhr das Dressurviereck, um das Turnier mit einer Reitpferdeprüfung für junge Pferde zu eröffnen. Hier legen die Richter besonderes Augenmerk auf die Vorstellung der Pferde. Sie werden im Schritt, Trab, Galopp vorgestellt und können sich an die Turnieratmosphäre gewöhnen. Der Schwerpunkt dieser Prüfung liegt darin, die Veranlagung zu bewerten – wie zeigen sich die Pferde unter dem Sattel, sind sie rittig. Ein weiterer Punkt liegt in der Beurteilung des äußeren Erscheinungsbildes und des Körperbaus der Pferde. Dies alles gemeinsam gibt die Gesamtnote und den Sieger dieser Prüfung. Anschließend folgen Dressurpferdeprüfungen der Klassen A (Anfänger) und L (leicht). Hier wird der Schwierigkeitsgrad Stück für Stück erhöht. Wendungen auf der Hinterhand und der Außengalopp gehören in der leichten Klasse zu den Herausforderungen für die jungen Pferde, welche Balance und ein gutes Zusammenspiel von Ross und Reiter verlangen. Der Samstagnachmittag zeigen Reiter und Reiterinnen mit erfahreneren Pferde ihr Können. Auch hier werden Prüfungen der Klasse E (Einsteiger) und der Klasse A (Anfänger) entsprechend den Schwierigkeitsgraden unterschieden.

Am Sonntag geht es in die höheren Klassen. Hier können sich Zuschauer auf tanzende Pferde im Dressurviereck freuen. Diese Prüfungen wurden bereits im letzten Jahr auf einem sehr hohem Niveau durchgeführt. Die Richter beurteilen hier nicht nur den Sitz und die Einwirkung des Reiters auf das Pferd, sondern beispielsweise Tempoverstärkungen und den schwungvollen Gang des Pferdes – das einheitliche Zusammenspiel von Reiter und Pferd sind hier gefordert.

Für das leibliches Wohl ist während der Veranstaltungstage ist bestens gesorgt – am Sonntag mit Kinderprogramm (reiten, hüpfen, basteln für alle Kinder)! Unser Verein freut sich auf Ihren Besuch!

 Ausschreibung (PDF, 18 kB)

 Veranstaltungsplakat (PDF, 272 kB)

 Zeitplan (PDF, 49 kB)